Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Ruth-Schaumann-Schule

Staatliche Förderschule für Gehörlose und Schwerhörige in Lebach

Pädagogisches Konzept

Grundlage der Förderung hörgeschädigter Kinder ist die frühestmögliche Erfassung, technische Versorgung und behinderungsspezifische Förderung der Kinder.

Aufgabe der schulischen Erziehung und Bildung ist es, die Persönlichkeit der Kinder und Jugendlichen und deren individuelle Fähigkeiten zu entfalten. Vor allem sollen sie lernen, mit ihrer Hörschädigung umzugehen und damit zu leben. Dabei gilt es, die Kommunikationsfähigkeit in Laut- und Schriftsprache, sowie bei Bedarf mit Hilfe manueller Zeichensysteme (PMS), zu erhalten und weiter zu entwickeln. Dazu gehören die Entwicklung von Hör-, Lautsprach- und Gebärdenkompetenz.

Ausgehend von den Kommunikationsmöglichkeiten der Kinder werden an unserer Schule zum Erwerb und zur Erweiterung der Sprache mehrere Möglichkeiten angeboten:

   hörgerichtet geführte Sprachlerngruppe,

   hörgerichtet geführte Sprachlerngruppe mit visuellen Hilfen,

   gebärdensprachlich geführte Lerngruppe.